architektur_raum_leben | VS 1 Klagenfurt

vs1_arl_titel_151

Thema Wohnen | Mein Wunschraum | Meine Wunschräume

Architektur hat von allen Kunstformen den unmittelbarsten und unausweichlichsten Einfluss auf das tägliche Leben. Das Architekturverständnis zu bilden ist ein wesentlicher Kulturauftrag. Es geht um Sensibilisierung und Raumverständnis. Raum spricht mit uns und fordert uns auf, uns zu verhalten. Unser Verhalten im Raum wird bestimmt von den Elementen aus denen der uns umgebende Raum besteht, der Verteilungen der Objekte im Raum und deren Verhältnis zueinander, von unserer Interpretation dieser Elemente und von unserer subjektiven Verfassung.

Den heranwachsenden, jungen Menschen so früh wie möglich einen freudvollen, spielerischen und selbstverständlichen Zugang zur Architektur zu vermitteln war das Anliegen der  Themenarbeiten in unserer Klasse.

Wie sieht mein Lieblingsraum / sehen meine Lieblingsräume aus? Was, wer umgibt mich dort? Wann fühle ich mich in meinen Räumen wohl?

Auf Spurensuche mit den Schüler_innen der 4b.
Lehrerinnen-Team | Beatrix Angermann, Gudrun Kowatsch

Mir ist die Idee gekommen, als Ismail eine Wohnung gemacht hat. Dann habe ich mit Leonie das Haus gebaut. Für mich war es wichtig, dass Schlafzimmer, Küche, Klo und Wohnzimmer da waren. Die Zeit Häuser zu bauen war Klasse!Lea

Mir ist es sehr gut gegangen als Architekt. Ic h habe sehr viel mit Leder gearbeitet. Wir haben uns immer geeinigt. Wir haben auch immer ausgemessen, ob die Möbel in die Räume passen.
Jonas

Als wir das erste Zimmer bauten, haben wir darauf geachtet, dass alles zusammen passt. Bei jedem Zimmer haben wir uns etwas ausgedacht. Zum Beispiel: Ein etwas älteres Zimmer oder ein modernes Badezimmer. Ich habe dabei gelernt, andere Ideen um zu setzen, gemeinsam zu überlegen, wir wir das machen können.
Mira

Ich habe in der Küche die Farbe Grün genommen weil sie eher zum Essen passt. Ich habe erfahren, dass es sehr schwer ist, einen Lift zu bauen.
Samuel

Als ich mein erstes Zimmer baute, war der Karton zu klein. Ich holte mehrere Kartons. So wurde mein Haus immer größer. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht, mein Haus zu bauen. Dabei habe ich gelernt mit dem Maßstab zu arbeiten.
Rosa

Mir ist am besten das Sofa gelungen. Das Arbeiten mit den anderen Kindern hat mir gefallen. Ich habe mich dabei wie ein Architekt gefühlt.
Amine

Für mich war es ein schönes Gefühl, vor dem selbst gebauten Wohnungen zu stehen. Alle Wohnungen sind einzigartig, jede ist auf ihre Art ein Kunstwerk.
Hannah

Werbeanzeigen

2 Kommentare

Eingeordnet unter Architektur, Fotografie

2 Antworten zu “architektur_raum_leben | VS 1 Klagenfurt

  1. Hui, die sind ja echt toll geworden. Das Gleiche habe ich auch schon mal mit meinen Schülern gemacht. Die hatten echt viel Spaß dran… LG, Mina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s