Schlagwort-Archive: Bildungszentrum Rennweg

Bilder am Eis 2018 | Einladung

Das Kärntner Medienzentrum lädt zur Teilnahme in Europas einzigartiger Freiluftgalerie am Weißensee.

„Magic is something you make“, lautet der Slogan des Kunstprojektes „Bilder am Eis“ des Kärntner Medienzentrums für Bildung und Unterricht.

Schau.Platz.Weißensee. Bereits zum 16. Mal betreibt das Medienzentrum im Winter die einzigartige Freiluft-Kunstgalerie auf dem Weißensee.

See.Kunst. Was immer junge KünstlerInnen im Unterricht erforschen oder gestalten, kann hier großflächig mittels Poster einem breiten Publikum präsentiert werden.
Dem künstlerischen Ausdruck ist – bis auf die Größe des Posters – keine Grenze gesetzt. Verschiedenste Themenstellungen werden im Unterricht aufgegriffen
und in den unterschiedlichsten Kunstrichtungen bearbeitet. Die Art der Präsentation stellt nochmals eine Herausforderung dar.
Sich auch mit dem zur Verfügung stehenden Medium auseinanderzusetzen und sein Thema dort kreativ und attraktiv zu präsentieren,
gehört mit zu den Zielsetzungen des medienpädagogischen Projektes.

Da.Schau.Her. SchülerInnen aller Schultypen und Altersstufen und Kunstschaffende aus ganz Europa kommen mittlerweile an den Weißensee,
um gemeinsam in Europas einzigartiger Freiluftgalerie ihre Werke auszustellen und sich mit anderen auszutauschen,
neue Freundschaften zu schließen und sich Anregungen für neue künstlerische Projekte zu holen.

Kulturelle Bildung ist Teil der Allgemeinbildung. Durch Kreativität und innovative Angebote mit künstlerischem Gestaltungsspielraum werden Kinder
und Jugendliche ermutigt, ihre individuellen Anliegen und Visionen zur Gestaltung ihres persönlichen, schulischen und gesellschaftlichen Umfeldes einzubringen.
Die Teilnahme an Bilder am Eis, einer Initiative des Landes Kärnten, Medienzentrum für Bildung und Unterricht, bietet die Möglichkeit dazu.

Erfahrene Medienpädagogen begleiten Sie von der Ideenfindung bis zum fertigen Produkt.

 

Vernissage | Sonntag, 28. Jänner 2018 ab 13.00 Uhr

 

Kontakt | Anmeldungen 2018

Kärntner Medienzentrum für Bildung und Unterricht
Fortbildungszentrum Spittal an der Drau

Johann RAUTER
(+43)664 620 2408
:: contact

Mag. Erich ANGERMANN
T +43 664 620 23 14

Die Initiative BILDER AM EIS wird unterstützt durch:

Tourismusbüro Weißensee-Information
Foto HORST | Klagenfurt
CMS Contracta Maklerservice Klagenfurt
Milchbauer Peter Hartlieb, Baldramsdorf
CONTEXT media group, St. Veit
Gemeinde Weißensee
Kärnten Kultur

———————–

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Architektur, Fotografie, Kreatives Gestalten, Lesen, Malerei, Theater, Video

BZ Rennweg | Wie der Liesergraben entstand

 

 

Wie der Liesergraben entstand – ein Trickfilm der 4a/b derVS Rennweg vom BZ Rennweg.

Trickfilmreferent | Medienpädagoge | Johann RAUTER
Kärntner Medienzentrum für Bildung und Unterricht

 

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Trickfilm

Zeichentrickfilm der 2b der HS Rennweg

Die Verwandlung

Ein Zeichentrickfilm der 2b der HS Rennweg vom BZ Rennweg.
Grundlage bildet das Gedicht „Die Verwandlung“ von
Dipl.Päd. Friedrich Werkl.

Trickfilmreferent | Medienpädagoge | Johann RAUTER
Kärntner Medienzentrum für Bildung und Unterricht

 

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Trickfilm

So wird Geschichte lebendig!

imwk_bz_rennweg_tf10_1200 imwk_bz_rennweg_tf11_1200 imwk_bz_rennweg_tf12_1200 imwk_bz_rennweg_tf13_1200 imwk_bz_rennweg_tf14_1200

Wussten Sie, dass es laut Sage ein Drache war, der für die Entstehung der wildromantischen Täler,  Pölla- und Liesertal, verantwortlich war?

Seinem unersättlichen Appetit fielen die Hoftiere der Katschtaler Bauern, alles Wild und die auf seinem Weg landauswärts befindlichen Felsen zum Opfer.

Die fleißigen Zeichner der 4.ten Klassen der Volksschule Rennweg zeigen in vielen bunten, bewegten Bilder die Entwicklung vom Ei zum riesigen Untier und sein späteres Wüten.
Linktipp
Region Rennweg- Katschberg

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Kreatives Gestalten, Trickfilm

Rundflug

imwk_bz_rennweg_tf08_1200

imwk_bz_rennweg_tf09_1200

imwk_bz_rennweg_tf09a_1200

imwk_bz_rennweg_tf09b_1200

Die Trickfilmcrew der 2b des BZ Rennweg lässt den Hubschrauber fliegen. Unterstützung erhalten sie von HD Magdalena Kratzwald und Klassenvorstand Walter Steinwender, der für die aufwändige technische Konstruktion der Hubschrauberaufhängung sorgte.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Trickfilm

BZ Rennweg | Trickfilmworkshop

imwk_bz_rennweg_tf01_1200

imwk_bz_rennweg_tf02_1200

Mir hat sehr gut gefallen, dass …

…. wir alle zusammen gearbeitet haben.  Christina Wiesflecker

…. es immer etwas anderes zu tun gab.  Kevin Gauglhofer

…. wir so gut zusammengearbeitet haben.  Florian Peitler

…. wir beim Arbeiten so viel Spaß hatten.  Alissa Krammer

imwk_bz_rennweg_tf03_1200

…. alle Kinder der 2b daran beteiligt waren.  Lara Frühauf

…. wir alle in der Klasse zusammen gearbeitet haben.  Vanessa Mölschl

imwk_bz_rennweg_tf04_1200

…. wir den Bauarbeiter gemacht haben.  Karin Brugger

…. ich als Fotograf tätig war.  Michael Kohlmaier

imwk_bz_rennweg_tf05_1200

…. ich mit meinem Team den Helikopter machen durfte.  Josef Kabusch

…. wir gemeinsam gearbeitet  haben.  Lukas Dullnig

imwk_bz_rennweg_tf06_1200

…. ich mit einer tollen Freundin zusammenarbeiten durfte.  Anna Kogler

…. wir mit dem Plastelin arbeiten durften.  Rene Ramsbacher

…. wir die Figuren selbst hergestellt  haben.  Clarissa Ramsbacher

…. wir das Gedicht verfilmen durften.   Michael Magnes

…. als wir die Szene gesehen haben.    Viktoria Ramsbacher

…. als wir die einzelnen Szenen drehten.   Sophie Kecler

imwk_bz_rennweg_tf07_1200

Es hat mich sehr beeindruckt,

….wie viele Fotos man für einen Trickfilm braucht.   Nina Ramsbacher

LehrerInnen
Magdalena Kratzwald
Walter Steinwender

TrickfilmerInnen der 2b:
Brugger Karin
Dullnig Lukas
Frühauf Lara
Gauglhofer Kevin
Kabusch Josef
Kecler Sophie
Kogler Anna
Kohlmaier Michael
Krammer Alissa
Magnes Michael
Mölschl Vanessa
Peitler Florian
Ramsbacher Clarissa
Ramsbacher Nina
Ramsbacher René
Ramsbacher Viktoria
Wiesflecker Christina

Trickfilmreferent: Johann Rauter, Kärntner Medienzentrum

LinkTipps

:: So macht ihr eure eigenen Trickfilme
:: Trickfilme im Kärntner Schulnetz
:: Trickfilme selber machen
:: Das Trickfilm-Handbuch

15 Kommentare

Eingeordnet unter Allgemein, Trickfilm

Neues Bildungszentrum in Rennweg

imwk_bz_rennweg01

Ein neues Bildungszentrum entstand in den vergangenen 14 Monaten in der Marktgemeinde Rennweg. Kindergarten, Volksschule, Musikschule und Neue Mittelschule sind unter einem Dach. Über 200 Schüler und Kindergartenkinder finden im neuen Bildungszentrum moderne Räumlichkeiten vor.

Platz für Bibliothek
Bürgermeister Franz Eder, der auch an der Neuen Mittelschule unterrichtet, zur Großinvestition: „Drei Millionen Euro wurden vom Schulbaufonds des Landes Kärnten investiert, eine Million Euro bezahlte die Marktgemeinde Rennweg. Die Schule wurde saniert, damit der Schulstandort Rennweg langfristig erhalten bleibt. In der Schule finden nun auch die Schul- und Gemeindebibliothek Platz.“
Viele Kinder und Direktorin Magdalena Kratzwald freuen sich über die modern ausgestatteten Räume. Einige Klassen sind sogar mit elektronischen Tafeln und Internet eingerichtet.

Unterricht im Gasthaus
Für die Schüler war das abgelaufene Jahr eine Zeit voller Abenteuer. Während der Umbauarbeiten wurde teilweise im Gasthaus, im Gemeindeamt oder im Feuerwehrhaus unterrichtet. Damit ist jetzt Schluss. Kinder und Lehrer haben den geordneten Schulalltag wieder. Das seit 1964 bestehende Gebäude war dringend sanierungsbedürftig.

Die Schule wurde mit dem umweltfreundlichen Dämmmaterial Holz eingekleidet. „Damit werden die Heizungskosten um 50 Prozent verringert“, sagt Eder. Eine Photovoltaikanlage am Dach produziert Sonnenstrom. „Auch hier wird gespart, weil uns die Sonne keine Rechnung schickt“, sagt Lukas Meißnitzer, Schüler der 3b“. Am  Dienstag, dem 22. Oktober wurde das Bildungszentrum offiziell eröffnet.

Text und Fotos | SchülerInnen des BZ Rennweg im Rahmen  der interkulturellen Medienwerkstatt des Medienzentrums Spittal.
Workshopleitung | Philipp Novak

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Fotografie, Schreibwerkstatt