Schlagwort-Archive: Fotografie

Bilder am Eis 2017 | So schön kann Eis sein!

bae_header_about

Einladung zum Besuch der Freiluftgalerie 2017 |

B I L D E R   A M   E I S   |  So schön kann Eis sein!

Ideen, die verbinden. Gelebte interkulturelle Dialoge. Das Kärntner Medienzentrum für Bildung und Unterricht veranstaltet seit 2002 Europas  einzigartige Freiluftgalerie „Bilder am Eis“ am Weißensee in Kärnten.

Ziel des internationalen Projektes ist sowohl allen aktiv Teilnehmenden als auch den unzähligen BesucherInnen der Bildergalerie am See die Möglichkeit zu bieten, Kontakte zu knüpfen, die über die eigenen Landesgrenzen hinausreichen und einen interkulturellen Dialog wahr werden lassen.

Bunt, kreativ und vielfältig ist das Schulleben.
Schüler und Schülerinnen spielen das Spiel mit neuen Ideen. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Einblicke und Aussichten – kreativ umgesetzt auf 2,2 x 1m großen Schul-Fahnen. Kraftvolle Botschaften, spannende Projekte geben verblüffende Einblicke in das kreative Schaffen junger Menschen. Präsentiert in Europas einzigartiger Freiluftgalerie am Weißensee. Inmitten einer traumhaften Landschaft. Das ist Kunst- und Naturgenuss pur.

Kulturelle Bildung ist Teil der Allgemeinbildung. Durch Kreativität und innovative Angebote mit künstlerischem Gestaltungsspielraum werden Kinder und Jugendliche ermutigt, ihre individuellen Anliegen und Visionen zur Gestaltung ihres persönlichen, schulischen und gesellschaftlichen Umfeldes einzubringen. Die Teilnahme an Bilder am Eis, einer Initiative des Kärntner Medienzentrums für Bildung und Unterricht, bietet die Möglichkeit dazu.

Teilnehmer 2017 / Participants 2017

Volksschule West Spittal an der Drau
Volksschule Ost Spittal an der Drau
Volksschule Baldramsdorf
Volksschule Dellach/Drau
Volksschule Radenthein
Sonderschule für Kinder mit erhöhtem Förderbedarf Villach
Volksschule Lind ob Velden
Volksschule Hörzendorf
Volksschule Maria Gail Villach
Kindergarten St. Kanzian

Neue Musikmittelschule Seeboden
Neue Mittelschule Greifenburg
Neue Mittelschule Dellach/Drau – Europaschule
Neue Musikmittelschule Hermagor
Neue Mittelschule 3 Klagenfurt am Wörthersee – Hasnerschule
Neue Mittelschule Bleiburg
Neue Mittelschule St. Veit an der Glan
Bildungszentrum Lesachtal

Fachberufsschule Spittal/Drau
BG Porcia Spittal an der Drau
Alpen-Adria Universität Klagenfurt
Architektur Spiel Raum Kärnten
Fachhochschule Kärnten Spittal
HLW Hermagor

IST Da Vinci, Santa Maria Capua Vetere, Italien
Scoala Gimnazialia Halmeu, Rumänien
Sehit Hüseyin Basaran Ortaokulu, Türkei
Ies La Mojonera, Spanien
Vestermarkskolen, Dänemark
Sonderpädagogisches  Förderzentrum Eichstätt /   SCHULE AN DER ALTMÜHL, Deutschland

OŠ Blaža Arnica Luce Podružnica Solcava Slowenien
OŠ Šencur Slowenien
Jüri Gümnaasium, Estland
ISTITUTO COMPRENSIVO “GIGLI” RECANATI, Italien
GPChE “Aleko Konstantinov”, Bulgarien
OŠ Orehek Kranj, Slowenien
OŠ Matije Valjavca Preddvor, Slowenien
OŠ Franja Goloba Prevalje, Slowenien

Kulturinitiative Via Julia  Augusta
Maria Sinzig, Künstlerin
Gudrun und Gloria Kargl, Künstlerinnen
Stefan Ferm, Künstler

 

BILDER AM EIS 2017
„So schön kann Eis sein!“

Die Ausstellung dauert, so lange das Eis hält.

BILDER AM EIS gibt jungen Kreativen die Möglichkeit ihre Arbeiten öffentlich im Kontext der Galerie am Eis des Weißensees zu präsentieren. Ob Projekte, Grafiken, Malereien, Zeichnungen, Collagen, Fotos etc., die Initiative BILDER AM EIS unterstützt Kreative und Kunstsschaffende und bietet ihnen die einzigartige Möglichkeit am Eis des Weißensees ihre Arbeiten zu zeigen.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Architektur, Fotografie, Fotoworkshop, Kreatives Gestalten, Lesen, LOMO, Malerei, Musik, Theater, Trickfilm, Video

Die Medienwerkstatt im „kulturRAUM14“

imwk_jorau08_940

Schülerinnen und Schüler der 3c des BG Porcia Spittal  zeigten ihr Können beim Trickfilmen und Fotografieren  im Park des Schlosses Porcia.

 

imwk_bg_p_sp_denkmal45_940

Da staunten die vielen Passanten im Schlosspark Spittal, als sie gebeten wurden, sich als  Denkmäler im Park in Szene zu setzen. Die Workshopteilnehmer konnten dabei spannende Erfahrungen mit Ipads und Digitalkameras sammeln.

imwk_kulturraum19_940

In der Plattform des Kulturforums begeisterte mit Musik Lisa Klammer, alias LiZZA, während einer Radioproduktion mit der Schülerradiogruppe des FSSZ Spittal die Zuhörer.

imwk_kulturraum14_940

Wer wissen wollte, wieviele Arbeitsschritte im Animationsfilm „Mensch wach auf!“ des BG Porcia stecken, schaute den jungen Filmemachern über die Schulter.

imwk_kulturraum01_940

Auf Einladung der FH Spittal, DI Sonja Hohengasser, wurde die interaktive Veranstaltungsplattform „kulturraum 14“ vor Ort erlebt und bespielt.

 

 

Teilnehmer
Schülerinnen und Schüler der 3c des BG Porcia Spittal
Prof.in Mag.a Friederike Schmölzer-Jäger

Schülerradiogruppe des FSSZ Spittal

Medienreferenten

Johann Rauter, Trickfilm
Hans-Jörg Unterkofler, Schülerradio
Alfred Regenfelder, Video, Fotografie
Mag. Erich Angermann, Fotografie

 

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Architektur, Fotografie, Fotoworkshop, Kreatives Gestalten, Musik, Schülerradio, Trickfilm

BZ Bad Eisenkappel | „Wo die wilden Kerle wohnen“

Szenische Aufbereitung des Kinderbuchklassikers „Wo die wilden Kerle wohnen“ von Maurice Sendak mit Kindern der 4. Klasse der Volksschule Bad Eisenkappel.

imwk_bz_eisenkappel_wildekerle1500

Inhalt des Kinderbuches

Max, der Junge aus Sendaks Buch, war unartig und wird ohne Abendessen ins Bett geschickt. Daraufhin träumt er sich in die Welt der wilden Kerle, scharfzähniger, großäugiger Monster, die er zähmt, indem er sie anstarrt, „ohne ein einziges Mal zu zwinkern“. Dann tanzen und raufen sie wild herum, bevor Max in sein Kinderzimmer zurückkehrt, wo das Nachtessen steht – „und es war noch warm“.

Die Teilnehmenden

– entwickeln Ideen zur musikalischen und/oder szenischen Umsetzung von Geschichten;
– erhalten Lust und Motivation zur gestalterischen Tätigkeit:
– gestalten Masken aus Recyclingmaterialien.

Workshopleitung, Medienreferent |  Mag. Erich Angermann | Land Kärnten Medienzentrum
Workshopbegleitung | Gerlinde HÖNCK | Heinz NECEMER

Literatur | Maurice Sendak: Wo die wilden Kerle wohnen. Diogenes Verlag

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein

Bilder am Eis 2016

bilderameis2016_12_1200

Ab Sonntag 31. Jänner 2016 am Eis des Weißensees.
Ein interkulturelles Medienprojekt des Kärntner Medienzentrums für Bildung und Unterricht.

:: BILDER AM EIS 2016

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein

Bildungszentrum Bad Eisenkappel | Foto-Kreativ-Workshop

bz_bek_klassenfoto_1100

 
Experimentelle, schräge Fotos gefallen dir? Dann bist du im Foto-Kreativworkshop genau richtig. Kurzweilig wird Medienreferent Erich Angermann euch in das Medium Fotografie einführen. Im Vordergrund steht, euch mit den wesentlichen Elementen der kreativen Bildgestaltung vertraut zu machen und euch einen erlebnisorientierten Zugang in eine faszinierende Welt zu öffnen. Nebenbei lernt ihr etwas darüber, wie ihr Bildausschnitte wählen und ein Fotomotiv im guten Licht präsentieren könnt.
 bek_fotoleiste90
Foto-Kreativworkshop der 3b Klasse des BZ Bad Eisenkappel
Medienreferent: Mag. Erich Angermann, Kärntner Medienzentrum für Bildung und Unterricht
Projektbegleitung: Roswitha Lobnik, Heinz Necemer
bek_fotoleiste2_900
Schülermeinungen

„Es hat mir Spaß gemacht, weil ich dabei coole Posen gelernt habe“. Dominik

„Es war eine tolle Erfahrung“. Valentina

„Es hat mir Spaß gemacht, kreativ zu sein“. Julia

„Es war lustig, da wir richtig coole Fotos machen durften“. Michelle

„Es war voll toll!“ Antonia

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Fotoworkshop

NMS Gmünd | Fotografiewerkstatt

imwk_nms_gmuend_f09_151

Das Fotografieren hat mir großen Spaß gemacht. Ich habe gelernt, dass man auch kleine Details fotografieren soll. Ich habe viel über Fotografie, zum Beispiel, wie die Kameras erfunden wurden, erfahren.
Denise Oberwinkler

imwk_nms_gmuend_f08_151

Die zwei Tage waren sehr schön, weil den ganzen Tag im Freien waren. Das Fotografieren hat mir sehr gut gefallen. Ich finde es sehr schön, dass es viele Farben gibt, die wir mit unseren Kameras einfangen konnten. Wir hatten immer schönes Wetter.
Lena Pschernig

imwk_nms_gmuend_f07_151

Es war sehr lustig. Wir hatten sehr viel Spaß. Wir haben sehr viel gelernt. Gerne würde ich das wieder tun.
Mario

imwk_nms_gmuend_f06_151

Es war sehr lustig.Ich würde gerne eine Woche das Thema machen. Wir haben viele Fotos gemacht. Wir haben dabei auch viele unsinnige Fotos ausprobiert.
Matthias Achomer

imwk_nms_gmuend_f05_151

Mir hat es sehr gut gefallen, weil ich selbst auch gerne Fotos mache. Ich finde es lustig, dass wir durch die Stadt gegangen sind. So was könnten wir ruhig öfter machen! Ich habe auch gemerkt, wieviele verschiedene Arten von Fotos man machen kann.
Sandra Wirnsberger

imwk_nms_gmuend_f04_151

Die zwei Tage gingen sehr schnell vorbei aber sie waren lustig. Mir hätte ein anderes Thema mehr gefallen, weil wir schon so oft das Thema ZEIT hatten. Wir hatten viele Ideen und ich glaube, meine hatte niemand. Wir sprangen im Trampolin und machten dabei Fotos.
Marie Glanznig

imwk_nms_gmuend_f03_151

Mir hat der Workshop sehr gut gefallen, weil ich sehr gerne fotografiere. Wir können das öfters machen.
Daniela Lagger

imwk_nms_gmuend_f02_151

Es war sehr spannend und lustig. Mir hat es sehr gefallen. Wir mussten unsere Stadt fotografieren. Wir haben viele verschiedene Bilder gemacht. Gerne mache ich das wieder.
Emina Morina

imwk_nms_gmuend_f01_151

Es war sehr lustig die verschiedensten Fotos zu machen. Es hat mir gefallen, ich würde es gerne wieder tun.
Kevin

Workshopleitung: Erich Angermann, Kärntner Medienzentrum
Projektbegleitung: Hubert Stollwitzer, NMS Gmünd

Zum Weiterlesen:

::  So gelingen schöne Aufnahmen
::  Fototipps
:: Knipsclub – Die Fotocommunity für Kinder
::  Fotografie und Pädagogik

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Fotografie, Kreatives Gestalten, LOMO

„Bitte lächeln“ | BZ Hüttenberg

bz_huettenberg_logo800

Für den Fotowettbewerb „Bitte lächeln!“, der im Rahmen der Berufsorientierung durchgeführt wurde, ließen sich die Schüler_innen der 4. HS-Klasse von MitschülerInnen in ihrem Traumberuf fotografieren.

 

bz_huettenberg_bl_coll151

„Wir sind 14 Jahre alt und wollten, da nächstes Jahr der Ernst des Lebens für uns beginnt, Einblicke in die Vielfalt der Arbeitswelt erhalten. Manche von uns werden eine Lehre beginnen, andere eine höhere Schule besuchen. Viele wissen schon genau, was sie machen wollen. Wie man auf den Fotos hier sieht, haben wir verschiedenste Berufe erforscht.“

Laura Rachle und Lisa Winkler

Projetbetreuung: Philipp Novak, Kärntner Medienzentrum

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Fotografie