Schlagwort-Archive: FSSZ Spittal

Die Medienwerkstatt im „kulturRAUM14“

imwk_jorau08_940

Schülerinnen und Schüler der 3c des BG Porcia Spittal  zeigten ihr Können beim Trickfilmen und Fotografieren  im Park des Schlosses Porcia.

 

imwk_bg_p_sp_denkmal45_940

Da staunten die vielen Passanten im Schlosspark Spittal, als sie gebeten wurden, sich als  Denkmäler im Park in Szene zu setzen. Die Workshopteilnehmer konnten dabei spannende Erfahrungen mit Ipads und Digitalkameras sammeln.

imwk_kulturraum19_940

In der Plattform des Kulturforums begeisterte mit Musik Lisa Klammer, alias LiZZA, während einer Radioproduktion mit der Schülerradiogruppe des FSSZ Spittal die Zuhörer.

imwk_kulturraum14_940

Wer wissen wollte, wieviele Arbeitsschritte im Animationsfilm „Mensch wach auf!“ des BG Porcia stecken, schaute den jungen Filmemachern über die Schulter.

imwk_kulturraum01_940

Auf Einladung der FH Spittal, DI Sonja Hohengasser, wurde die interaktive Veranstaltungsplattform „kulturraum 14“ vor Ort erlebt und bespielt.

 

 

Teilnehmer
Schülerinnen und Schüler der 3c des BG Porcia Spittal
Prof.in Mag.a Friederike Schmölzer-Jäger

Schülerradiogruppe des FSSZ Spittal

Medienreferenten

Johann Rauter, Trickfilm
Hans-Jörg Unterkofler, Schülerradio
Alfred Regenfelder, Video, Fotografie
Mag. Erich Angermann, Fotografie

 

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Werbeanzeigen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Architektur, Fotografie, Fotoworkshop, Kreatives Gestalten, Musik, Schülerradio, Trickfilm

Wir können was bewegen!

imwk_jr_fssz1200_02In die Welt des Trickfilms, von der Produktion bis zum fertigen Produkt, wurden die Schülerinnen und Schüler der 2e Klasse des FSSZ Spittal/Drau durch die professionelle Begleitung durch HOL Dipl. Päd. Johann Rauter, eingeführt.

Dieses medienpädagogische, fächerverbindende Projekt wurde mit all seinen Facetten begriffen und gemeinsam erarbeitet.

Vom Textverständnis, dem ausdrucksstarken Vortragen und der Aufnahme des Textes, über die zeichnerische Darstellung von Figuren und Szenenbildern, das Erlernen des Liedgutes und dem Gesang, bis hin zur Fertigstellung des Trickfilmes, spannte sich der Bogen.

Es war faszinierend und beeindruckend, zu erleben, wie die Schülerinnen und Schüler eintauchten in eine andere Welt, eine völlig neue Materie. Zu sehen, wie die Geschichte in Bildern zu leben begann. Die Begeisterung zu spüren, die mit jeder neuen Aufgabe zu wachsen begann.

Dipl.Päd. Christiane TSCHABITSCHER, BEd

imwk_jr_fssz1200_01

Mir hat es sehr gefallen, weil es Spaß macht. Diese Arbeit ist sehr toll!
Natasa Ritan

imwk_jr_fssz1200_04

Mir hat es sehr gut gefallen, weil der Trickfilm sicher gut wird. Die Zeit ist so schnell vergangen.
Sabrina Ebner

imwk_jr_fssz1200_07

Es war zwar sehr anstrengend, vor allem das Zeichnen, aber es war lustig und toll. Die Arbeit hat mir echt gut gefallen.
Vanessa Wilhelmi

 

 

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Fotografie, Trickfilm