Schlagwort-Archive: Josefine Reinisch

Mit dem Fotoapparat den Habsburgern auf der Spur

imwk_sandrinelli900_04_0616

Hurra, hurra, das Schuljahr ist endlich zu Ende! Wir feiern das Projekt: Unsere Fotowerkstatt „Auf den Spuren der Habsburger in Triest“, geleitet vom Medienzentrum aus Klagenfurt, und unsere zwei Klassenfahrten, nach Klagenfurt und nach Seeboden, mit Hilfe unserer „Wanderfahne“, die von der Klasse 5O in die Klasse 5S und wieder zurück wandert. Am Ende der Schulaktivitäten wird unsere Fahne am Eingang der Schule ausgehängt werden.

Wir möchten uns bei Herrn Erich Angermann vom Medienzentrum und Frau Josefine Reinisch aus der Neuen Musikmittelschule aus Seeboden für ihre Begleitung bei den Projekten und für die perfekte Vorbereitung unserer Klassenfahrten nach Klagenfurt und Seeboden ganz herzlich bedanken!

Viera Velgosova, Deutschlehrerin
Projektleiterin an der Sandrinelli-Fachoberschule, Triest, Italien

imwk_sandrinelli900_03_0616

Unsere Fahne ist fantastisch, vielen Dank für die schöne Erfahrung! Stefania Sotgiu, 5O

Vielen dank für den herrlichen Tag, den wir in Triest zusammen verbracht haben! Riccardo Ceglie, 5O

Schöne Grüße aus Triest! Michel Xega, 5S

Danke schön für die herrliche Fahne! Alessia, 5S

Es war eine wunderschöne Erfahrung! Desireé, 5S

Wir danken Ihnen für die Super-Fahne und die tolle Erfahrung! Costanza Bassanese,5O

Vielen Dank für die wunderschöne Fahne und die tolle Erfahrung! Wir haben viel Spaß gehabt. Wir hoffen, in der Zukunft wieder nach Klagenfurt und Seeboden fahren zu können! Herzliche Grüße aus Triest! Leunora Jashari, 5O

Merken

Merken

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Fotografie, Fotoworkshop, Kreatives Gestalten

SMS Caprin Trieste | Fotosafari nella Val Rosandra, San Dorligo della Valle, provincia di Trieste.

imwk_sm_caprin_trieste01_titel

A pochi chilometri da Trieste, proprio al confine con la Slovenia, nel comune di San Dorligo della Valle – Dolina, l’altipiano carsico viene inciso da un solco vallivo, la Val Rosandra-Dolina Glinšcice, oggi Riserva Naturale, nel centro del quale scorre l’unico corso d’acqua superficiale del Carso triestino, il Torrente Rosandra-Glinšcica, che da sempre ha nutrito le sue piante, ha ospitato i suoi animali ed ha rappresentato un elemento di attrazione per l’uomo e le attività antropiche. Grazie al suo ricchissimo patrimonio naturalistico la Val Rosandra-Dolina Glinšcice è sempre stata meta di escursionisti, rocciatori, speleologi e studiosi. Ma è soprattutto la gente del posto che la frequenta e la vive, che ha contribuito a mantenere integro il patrimonio naturalistico e culturale di questo territorio, trovando in essa un rifugio nella natura e una risorsa per le attività del luogo. Dal 2006 l’organo gestore della Riserva naturale della Val Rosandra è il Comune di San Dorligo della Valle – Obcina Dolina.

imwk_sm_caprin_trieste01_1200

Gemeinsam mit Professorin Viera Velgosova, Professor Dario Gasparo und Medienreferenten Erich Angermann gingen die Schüler der 3 E im Naturpark Val Rosandra bei Triest auf Fotosafari. Unterstützt wurden sie dabei von Medienassistentin der Partnerschule in Seeboden, Josefine Reinisch.

imwk_sm_caprin_trieste02_1200

imwk_sm_caprin_trieste03_1200

imwk_sm_caprin_trieste06_1200

imwk_sm_caprin_trieste05_1200

imwk_sm_caprin_trieste04_1200

:: weiterlesen

:: Val Rosandra
:: Riserva Val Rosandra

B u c h t i p p

Dario Gasparo, La val Rosandra e l’ambiente circostante, Lint Editoriale, Trieste edizione italiana 2008 ISBN 978-88-8190-240-8, edizione slovena 2008 ISBN 978-88-8190-240-8

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Fotografie

Malen mit Licht und leuchtenden Farben | NMMS Seeboden

nms_seeboden_wfk_titel

nmms_seeboden_lichtmalerei07_1200

Farben schmecken
Es werden pro Schüler.in 2 Jelly Beans (gefüllte kleine Bonbons in 36 Geschmacksrichtungen ausgeteilt). Gibt die Farbe der Bonbons schon einen Hinweis auf den Geschmack? Welchen Geschmack erwarten wir bei braun?
Und welchen bei  weiß? Stimmen Farbe und erwarteter Geschmack überein?

In einem verdunkelten Raum wird färbiges Papier mit einer Schwarzlichtlampe angestrahlt. Jede/r  Schüler.in nimmt sich einen Farbbogen mit und betrachtet diese dann bei Tageslicht .
Verändert sich die Farbe des Papiers durch das Schwarzlicht?

nmms_seeboden_unterwasser01_1200

UnterWasserBilder malen
Es werden Fotos mit Unterwassermotiven auf den Boden ausgebreitet. Welche Muster und Formen sind darauf zu sehen? Die genannten Muster (Spiralen, Kreise, Punkte, Linien, Wellen, Sprudel ec.) werden dann mit den Mustern der bisher gemalten  KlangBildern verglichen. Zusammenhänge sollen erfasst werden.

Eines der Motive bzw. Fotos wird ausgewählt und dient als Impulsgeber. Danach malen die Schüler.innen mit UV-Leuchtfarben auf die zuvor gewählten  färbigen Papiere Unterwasserbilder mit Wellen, Quallenformen, Sprudel ec…

nmms_seeboden_unterwasser03_1200

nmms_seeboden_unterwasser02_1200

Einzelne Motive der fertig gemalten Bilder werden mit  einer Taschenlampe in einem verdunkelten Raum in der Luft nachgezeichnet und mit Langzeitbelichtung fotografiert. (Spiralen, Kreise, Spitzen, Wellen, Fische, etc.)

nmms_seeboden_lichtmalerei01_1200 nmms_seeboden_lichtmalerei02_1200 nmms_seeboden_lichtmalerei03_1200

Einzelne Buchstaben des Projekts „W A S S E R F A R B K L A N G“ werden ebenfalls mit Taschenlampen in der Luft nachgezeichnet und mit langer Belichtungszeit fotografiert.

nmms_seeboden_lichtmalerei06_1200 nmms_seeboden_lichtmalerei05_1200 nmms_seeboden_lichtmalerei04_1200

Kontakt | Details zum Projekt
Neue Musikmittelschule Seeboden, Klasse 3b
Projektleitung; Josefine REINISCH

Künstlerische Leitung, Fotos
Sigrid Elisa PLIESSNIG
Das Projekt wird unterstützt durch

kspk_kogo

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Fotografie, Malerei, Schreibwerkstatt

Schneekristalle und SchneeFarbBilder im Schnee | NMMS Seeboden

nms_seeboden_wfk_titel

Die Schüler.innen bekommen kleine Bildstreifen mit Abbildungen von jeweils 4 unter dem Mikroskop fotografierten Schneekristallen.
Folgende Fragen werden der Klasse gestellt:
Welche Gemeinsamkeit haben alle Schneekristalle:         6eckig
Wie schnell fällt eine Schneeflocke:                0,4 km/h
Wie groß ist die größte bisher gemessene Schneeflocke:    38 cm (Durchmesser)

Dann werden Teams gebildet.

nmms_seeboden_SchneeKlangBilder05_1200

Schneekristalle und SchneeFarbBilder im Schnee

nmms_seeboden_SchneeKlangBilder04_1200

Aus Fotos mit Abbildungen von Landart-Kunstwerken im Schnee
wählen die einzelnen Gruppen eines aus, das ihnen als Impulsgeber für  eigene Arbeiten dient.

nmms_seeboden_SchneeKlangBilder01_1200

Draußen im Schnee  werden folgenden Materialien angeboten:
Schilf, Äste, Nadelzweige, Sonnenblumenkerne, Nüsse, getrocknete Blüten und mit Lebensmittel gefärbtes Wasser in Sprühflaschen. Jede Gruppe entwickelt ein eigenes SchneeFarbKlangBild.

nmms_seeboden_SchneeKlangBilder06_1200 nmms_seeboden_SchneeKlangBilder02_1200

Die einzelnen SchneeBilder werden betrachtet, reflektiert und fotografiert.

Kontakt | Details zum Projekt
Neue Musikmittelschule Seeboden, Klasse 3b
Projektleitung; Josefine REINISCH

Künstlerische Leitung, Fotos
Sigrid Elisa PLIESSNIG
Das Projekt wird unterstützt durch

kspk_kogo

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Fotografie, Malerei, Schreibwerkstatt

BILDER AM EIS – Die Eisgalerie am Weißensee lädt ein

bilderameis_vern01_fr_1500

Europas einzigARTige Freiluftgalerie mit Werken von Schulen und Künstlern aus vielen Ländern Europas lädt zum Besuch.

bilderameis13_sm_stuparich_trieste_p1200_02

Istituto comprensivo TIZIANA WEISS, scuola media C. STUPARICH  Trieste | Italia
“Erlesene Orte – Das Schloss Miramare in Triest”  
|     :: weiterlesen

Projektbetreunng | Viera VELGOSOVA, Giovanna BERTARELLI

bilderameis13_bzbeisenkappel_schmiede_p1200

Bildungszentrum Bad Eisenkappel | Schauschmiede Bad Eisenkappel

bilderameis13_nms_hermagor_p1200

NMMS Hermagor | Wald

bilderameis13_bz_huettenberg_p1200

Bildungszentrum Hüttenberg | Tibet-Tage im Tibetzentrum Hüttenberg

bilderameis13_nms_seeboden_p1200

Neue Musikmittelschule Seeboden | WasserFarbKlang

bilderameis13_bzbeisenkappel_p1200

Bildungszentrum Bad Eisenkappel | RAUM_erfahrung

bilderameis13_eu_budapest_p1200

Österreichisch-Ungarische Europaschule Budapest | Charles Dickens | Trickfilm- und Sprachenprojekt
Projektbetreuung | Kamilla Grämer | Bernhard Mayr

Charles Dickens Projekt

Am Beginn des Schuljahres haben wir uns im Rahmen eines mehrsprachigen Projektes mit den drei Literaten Charles Dickens, Mihály Vörösmarthy und Johann Nestroy beschäftigt. Im Englischunterricht lasen wir Oliver Twist und kamen auf die Idee, Stopmotion-Filme über das Buch bzw. über das Leben von Charles Dickens zu erstellen.

Wir arbeiteten in kleinen Teams und begannen, das Drehbuch in englischer Sprache auszuarbeiten. Nach dem Zeichnen des Storyboards ging es ans Fotografieren. Für die Darsteller haben manche Gruppen LEGO Figuren, andere Barbies oder Polly Pockets verwendet. Insgesamt wurden etwa 1000 Fotos pro Film gemacht, die dann mithilfe eines Programmes zu einem Film verarbeitet wurden.

Abschließend wurden die Clips noch vertont, wobei die Texte von SchülerInnen unsere Klasse geschrieben und gesprochen wurden.

Kamilla Grämer (8B)
Österreichisch-Ungarische Europaschule Budapest

:: zu den Trickfilmen

BILDER AM EIS – So schön kann Eis sein! Die Ausstellung dauert, so lange das Eis hält!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Fotografie, Lesen, LOMO, Malerei, Musik, Theater, Trickfilm, Video, Zeitung

WasserFarbKlangBilder | NMMS Seeboden

nms_seeboden_wfk_titel

nmms_seeboden_wfkb_insel02_1200

Wasserfarbklang

Jeder Fluss, jeder Bachlauf, jedes Meer und jeder Regenguss hat seine eigene Farben, Melodien und Rhythmen.

Schreiben im Fluss : 3 min

…….“Mit einem lauten „platsch“ plumpsten fünf Frösche in meine Badewanne…..“

…….“Ich höre, wie die Fische im dunklen Waldteich leise ein altes Volkslied singen“

……..“Ich springe vom 10 Meter- Turm und denke währenddessen an das Abendessen“

nmms_seeboden_wfkb_insel01_1200

Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt…  

(Albert Einstein)

Geschichte zu zweit + 1 Gegenstand (stille Post)

Schreibe den Satz weiter….

Als ich aus dem Wasser auftauchte, sah ich …
8 Zeilen Geschichte…frei erfinden , vorstellen

nmms_seeboden_wfkb_fpost01_1200

FarbKlangBild 

– Skizze von der Insel malen
– Mit Leuchtfarben eine Skizze von „deiner“ Insel malen: bei Sturm, Unwetter, …
– Flaschenpost: Pscelnoftsah

Kontakt
Neue Musikmittelschule Seeboden, Klasse 3b
Projektleitung; Josefine REINISCH

Künstlerische Leitung, Fotos
Sigrid Elisa PLIESSNIG
Das Projekt wird unterstützt durch

kspk_kogo

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Malerei, Musik

NMS Seeboden | FarbTöne

nms_seeboden_wfk17_1200

nms_seeboden_wfk16_1200

nms_seeboden_wfk13_1200

nms_seeboden_wfk15_1200

nms_seeboden_wfk12_1200

nms_seeboden_wfk11_1200

nms_seeboden_wfk14_1200

Fotos | Sigrid PLIESSNIG, Josefine REINISCH

kspk_kogo

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Fotografie, Malerei, Musik, Schreibwerkstatt